Meine Stücke

Szenenbild aus "Salem", Academia Engiadina 2013

Hier gibt es eine vollständige Liste der von mir geschriebenen Stücke, meiner dramaturgischen Bearbeitungen und meiner Regiearbeiten von 2001 bis heute.

  • 2001: Was ihr wollt frei nach Shakespeare. Humanistisches Gymnasium Meran. (Dramaturgische Bearbeitung und Regie)
  • 2003: Bunbury frei nach Oscar Wilde. Humanistisches Gymnasium Meran. (Dramaturgische Bearbeitung und Regie)
  • 2004: Ex. Vereinigte Bühnen Bozen und Theater in der Altstadt Meran (Text: Selma Mahlknecht; Regie: Monika Steil)
  • 2005: Die Räuber frei nach Friedrich Schiller. Humanistisches Gymnasium Meran. (Dramaturgische Bearbeitung und Regie)
  • 2005: Draußen vor der Tür frei nach Wolfgang Borchert. Humanistisches Gymnasium Meran. (Dramaturgische Bearbeitung und Regie)
  • 2006: Die Ermittlung frei nach Peter Weiss. Humanistisches Gymnasium Meran. (Dramaturgische Bearbeitung und Regie)
  • 2008: Othello 08 frei nach Shakespeare. kWerTheater & Stadttheater Bruneck (Dramaturgische Bearbeitung und Regie)
  • 2009: Herzleer. Tanztheaterstück (Text: Selma Mahlknecht; Choreographie und Regie: Martina Marini)
  • 2009: Mein Tirol. Singspiel. Volksbühne Naturns (Text und Regie: Selma Mahlknecht; Musik: Gernot Niederfriniger)
  • 2010: Eingeklemmt – Generation zwischen den Fronten (Text und Regie)
  • 2010: Kreuz+Quer. Ein Kunst-Stück. (Text: Selma Mahlknecht; Regie: Thorsten Schilling)
  • 2010: XUNTHAIT!. Theatergruppe Kortsch (Text: Selma Mahlknecht, Regie: Konrad Lechthaler)
    • 2011: XUNTHAIT! (Hörspiel). Produziert und ausgestrahlt von der RAI Südtirol
  • 2011: Die Vögel frei nach Aristophanes. Humanistisches Gymnasium Meran. (Dramaturgische Bearbeitung und Regie)
  • 2011: Korea – der Weg in dir. Volksbühne Naturns (Text und Regie)
  • 2012: Elektra frei nach Sophokles. Humanistisches Gymnasium Meran. (Dramaturgische Bearbeitung und Regie)
  • 2012: Die Glückskekse. Volksbühne Naturns (Text und Regie)
  • 2012: Der alte Affe Liebe. Einakter (Text: Selma Mahlknecht; Regie: Marc Günther)
  • 2013: Salem. Academia Engiadina (Text und Regie)
  • 2013: Die Prinzessin in der Krise. Volksbühne Naturns (Text und Regie)
  • 2014: Move! Academia Engiadina (Text und Regie)
  • 2014: Unser schrecklich schöner Krieg. Volksbühne Naturns (Text und Regie)
  • 2015: Du lebst nur keinmal. Academia Engiadina (Text und Regie)
  • 2016: Goethe, Faust. Academia Engiadina (Dramaturgische Bearbeitung und Regie)
  • 2017: Freiheit für Sara. Academia Engiadina (Text und Regie)
  • 2018: Der gute Mensch vom Engadin, frei nach Brecht. Academia Engiadina. (Dramaturgische Bearbeitung und Regie)
  • 2018: Gruß und Kuss vom Pluralus. Volksbühne Naturns (Text und Regie: Selma Mahlknecht; Musik: Gernot Niederfriniger)
  • 2019: Die Höhle. Academia Engiadina. (Text und Regie)
  • 2019: Ein See für St. Prokulus. Volksbühne Naturns (Text, Musik und Regie)
  • 2020: Serfauser Erbe. Jubiläumsstück für das Theater Serfaus (Text und Regie)